Ändu Nydegger gewinnt die Sport-Wertung am SC-Interlaken!

Am Samstag 1. April wurde der erste Swiss Cup dieses Jahres in Interlaken durchgeführt. Die Prognosen waren relativ schlecht, doch die optimistischen Piloten, welche die Anreise auf sich genommen haben, wurden belohnt. Das Wetter war deutlich besser als prognostiziert und es konnte ein toller 42km Task über insgesamt 8 Wendepunkte geflogen werden -> Start Beatenberg – Niederhorn – Harder – Gemmenalphorn – Rothorn – Harder – Niederhorn – Unterseen – Landeplatz Lehn.

Andreas Nydegger holte sich mit seinem UP Trango X-Race dabei den tollen 1. Rang in der Sportwertung. Herzliche Gratulation! In der Gesamtwertung wurde er sehr guter 12ter von insgesamt 45 teilnehmenden Piloten und liess damit so einige Piloten mit Hochleistungsgeräten hinter sich. Auf die Spitze verlor Ändu nur knappe 10min und war mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 30km/h sehr schnell unterwegs.

Weiter waren auch Moritz Leiser und Niko Koch dabei und konnten gute Resultater erziehlen. Moritz Leiser wurde guter 4. in der Sportklasse und lieferte sich am Ende ein tolles Kopf an Kopf Rennen mit einem Gin Carrera Pilot, welches er zu seien Gunsten entscheiden konnte. Bravo!

Niko Koch hatte leider etwas weniger glück und musste nach ca. der Hälfte des Taskes landen.

Am Sonntag konnte wegen zu schlechtem Wetter leider nicht mehr geflogen werden.

Nochmals herzliche Gratulation an alle und auf weitere solch erfreuende Resultate

Bericht und Resultate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.