Flug-Pfingsten 2014

Pünktlich zu Pfingsten herrschte in der Schweiz Hammer-Flugwetter!

PANO_20140609_125823
Auf 4’200m über den Innerschweizer Alpen

Natürlich haben auch viele Bieler Piloten grosse Luft-Taten vollbracht:

El Presidente Henä probierte es am Samstag im Jura, noch rechtzeitig bevor es im Jura zu stabil wurde für grössere Flüge  – und es in den Alpen erst richtig losging!

Eli und Möru waren am Sonntag in Fiesch am Kilometerfressen und am Montag im Berner Oberland: Dabei zeigte Eli am Montag mit einem Flug Niesen-Adelboden-Brienz-Interlaken (92 Km!) dass man auch mit einem EN-A-Schulschirm anständig auf Strecke gehen kann, bravo! Möru verpasste den Anschluss in Interlaken nur knapp und musste seine 100Km-FAI-Pläne begraben.

Ebenfalls am Montag am Niesen versuchte Chrigu Heller nach Hause nach Aarberg zu fliegen, aber auch er wurde in der stabilen unteren Schicht geschluckt. Aber dennoch beachtliche 40Km!

Tinu war bereits am Sonntag im Oberland unterwegs: Mit einem Abstecher vom Niesen ins Wallis und zurück genoss auch er die Aussicht und die frischen Temperaturen auf über 4000m.

Zudem waren ab Donnerstag vier DGCBler (Ändu Nydegger, Niko, Dominik & ich) in Engelberg an den Schweizermeisterschaften im Einsatz. Ändu hat dabei bei seinem ersten grösseren Wettkampf gleich den 6. Platz in der Sportklasse erreicht! 3 von 4 Mal im Goal, wovon 2 Mal in einem 100Km-Lauf. Dominik und ich landeten nach einigen Fehlern immerhin auf dem 9. bzw. 8. Rang in der Schweizerwertung.

Ja, so fägts!

1. Briefingfliegen 2014

Heute konnten wir nach dem Notschirmfalten das erste Briefingfliegen im 2014 durchführen. Die Bedingungen waren bei leichtem Nordwind etwas tricky, aber es konnten dennoch viele Piloten die  3 Bojen an der Bözingenbergkette überfliegen und dann beim Landplatz das Sandsäckchen abwerfen. Und am Böz war heute so ziemlich alles in der Luft was in der Luft sein kann 🙂

Die Rangliste

Die Fotos (von Niko, Beat, Michi)

1518286_10201818516051936_475940942_n

Streckenflug-Theorieabend mit DCW

Am Freitag (21. Februar, 19:30) organisiert der Delta- und Gleitschirmclub Weissenstein in Langendorf (Rest. Traube da Enzo) einen Streckenflug-Theorieabend, zu dem wir herzlich eingeladen sind!

Es werden Kurzvorträge zum Streckenfliegen im Jura gehalten, u.a. über

– Flüge übers Mittelland

– Flugfunk, Erfahrungen und Möglichkeiten

– Potenzial Jura-Schwarzwald

– Schnelles Fliegen (im Jura)

Anschliessend gibt es eine Diskussionsrunde.

Night-Fly-Camp & Briefingfliegen

Das Night-Fly-Camp war ein voller Erfolg und das Wetter hat super mitgespielt! Grossen Dank den Organisatoren!

Am Sonntag konnten wir beim Briefingfliegen bei Hammerbedingungen fleissig Bojen sammeln. Viele Piloten schafften den Sprung Richtung Chasseral oder auf die andere Seite (oder beides…)

Hier die Rangliste, Gratulation allen Piloten die dabei waren!

Super Briefingfliegen bei überraschend guten Bedingungen

Heute konnten wir das erste Briefingfliegen der Saison durchführen. Es ging darum bestimmte Bojen zu überfliegen und ein Sandsäckchen zielgenau abzuwerfen.

Folgende Bojen galt es zu überfliegen:

  • Restaurant Bözingenberg
  • Bauernhof La Bergerie (östlich vom Startplatz Ost)
  • Bauernhof Derrière Malé (oberhalb Pieterlen)
  • Kiesgrube Grifeberg auf dem Bütteberg
  • Romontberg
  • Startplatz Les Roches ob Orvin

Trotz praktisch kompletter Abdeckung durch die Cirren gabs am Bözingenberg herrliche Thermik! So konnten viele Piloten alle Bojen an der Bözingenbergkette, sowie die Kiesgrube auf dem Bütteberg überfliegen und danach den Sandsack abwerfen. Besonders intressant war, dass es auch über dem Bütte“berg“ super hoch ging!

Gewonnen hat Anna vor Dominik und Elvis, herzliche Gratulation!

Vielen Dank allen Piloten die dabei waren, hat Riesenspass gemacht! 🙂

Rangliste

2013-03-16 14.18.092013-03-16 14.18.22

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alles abgeschattet – und dennoch fliegts!                                                               Tanja am aufdrehen über der Kiesgrube

Samstag Briefingfliegen!

Da das Wetter am Sonntag nicht so toll aussieht, gibts das geplante Briefingfliegen schon am Samstag, wir treffen uns um 12 Uhr beim Landeplatz Bözingenfeld.

Thermisch siehts recht gut aus, hoffen wir mal, dass der Föhn und die Wolkenfelder nicht zu sehr bremsen…

Denn labil wäre es, einfach dicke Handschuhe einpacken 🙂

Als Flugaufgabe gibt es ein „Bojensammeln“ und Sandsäcke abwerfen.

Um 18 Uhr ist dann das Notschirmwerfen

Notschirmfalten 2013: 16. / 17. März

Notschirmfalten Einladung 2013

 

Wie jedes Jahr, wenn der Frühling im Anmarsch ist, falten wir Mitte März unsere Notschirme neu!

Dieses Jahr gibt es ein paar Änderungen:

– Dieses Jahr findet das Notschirmfalten nicht in der Turnhalle beim See-Gymnasium statt, sondern in der Turnhalle Esplanade beim Gaswerkareal in der Nähe vom Kongresshaus (Karte).

– Zudem steht neuerdings ein Teil der Halle für Piloten bereit, welche ihren Notschirm selbstständig packen. Wer seinen Schirm wie bisher unter Anleitung von Hansjörg (Notschirmpacker SHV) packen möchte, soll am Sonntag pünktlich um 8 Uhr dort sein.

Nach dem Notschirmpacken findet bei gutem Wetter ein Briefingfliegen statt.