Comeback des Jahres – I’m back! oh behave…

Es waren rührende Worte, die unser Präsi mir während unseres langen Telefonats eingetrichtert hat. Und sicher weiss er auch um die Wirkung von Handy-Strahlung am Kopf, denn ich wurde weich. Nach langem Überlegen (und weil sich von euch faulen Säcken niemand aufgedrängt hat) habe ich mit ihm einen neuen Deal ausgemacht: Ich bleibe solange Webmaster, wie er als Präsi waltet. Er sagte dann was von „Eigentor“, aber das habe ich nicht ganz verstanden. 😉

Wie jeder gute IT-Mensch kann ich natürlich nicht ganz ohne Wechsel in der Technologie leben, und so werde ich den ganzen Server in der Altjahrs-Woche zügeln, anders aufsetzen, ein bischen schräubeln hier und da – wer will mir schon dreinreden?! Die Türe für Frontpage-Schlaffis schliesst sich wieder (war sie je einen Spalt offen?), jetzt wird weiter männlich auf der Linux-Konsole mit einem Texteditor Web gemacht.

Kap’la!
ändu

PS: Wer nicht weiss, was Kap’la heisst, der hat Lektion 1 „Star Trek ist dein Freund“ nicht begriffen. So ist das.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.