FAQ

Was mache ich wenn ich … DIE FAQ schlechthin!

… Mitglied des DGCB werden möchte?

  1. Statuten des DGCB kurz anschauen – das Kleingedruckte ist immer wichtig 😉
  2. Melde dich mit der Beitrittserklärung an, und Wunderbares wird geschehen.

… nicht mehr Mitglied des DGCB sein möchte?

  1. Dieser Fall ist so wahrscheinlich wie ein Fondue-Verbot in der Schweiz.
  2. Alle Mitglieder haben ihre Seele eh dem Club verkauft, als sie beigetreten sind (AHA, Statuten doch nicht gelesen…).
  3. Persönliche Aussprache mit dem Präsidenten suchen, weshalb man nicht mehr dabei sein möchte.
    –> Wenn es nur am GV-Menü liegt, kann man die Sache sicher anschauen.
  4. Nach dem Gespräch tritt Punkt 1 ein.

… eine neue Adresse/eMail/Telefonnummer habe?

  1. Gib die Änderung am besten per eMail an den Kassier, damit er die Mitgliederliste nachführen kann.
  2. Falls du keine Mail-Adresse hast und eine willst, dann lies diese FAQ zu Ende – die Erleuchtung wird dich ereilen.

… unbedingt einen Job im Vorstand möchte?

  1. RUF DEN PRÄSIDENTEN AN, ABER SOFORT!
  2. Schaue vorher in den Spiegel und prüfe, ob du auch gut genug aussiehst – enorm wichtig bei öffentlichen Ämtern!

… eine grosse Summe Geld erhalten und keine Verwendung dafür habe?

  1. Ruf unseren Kassier an. Er ist ein grosser Menschenfreund und weiss in solchen Sachen immer Rat.
  2. Mache dich auf den Rat „Schenke alles dem Club“ gefasst.
  3. Halte Notizmaterial bereit, wenn er die Kontonummer des Clubs durchgibt.
  4. Falls du die Kontonummer nicht verstanden hast, dann frage den Webmaster nach seiner Kontonummer.

… eine Mail-Adresse @dgcb.ch möchte?

  1. Schreib ein Mail an den Webmaster, er wird dir weiterhelfen.
  2. Überlege dir dabei, welche Aliase (nebst vorname.name@dgcb.ch) du haben möchtest, z.B. ‚baumlander@dgcb.ch‘ usw.
  3. Frage dich, ob du Punkt 1. und 2. und 3. dieses Abschnitts verstanden hast, sonst weiter mit dem letzten Eintrag dieser FAQ.

… dieses FAQ nicht verstanden habe?

  1. Trinke ein Glas Milch.
  2. Rufe deine Mutter und sage ihr, sie soll deinen Internet-Zugriff besser kontrollieren.
  3. Putze die Zähne vor dem Schlafengehen.