Mail-Verteiler deaktiviert

Aufgrund von abartigen Mengen an SPAM musste ich heute den Verteiler fliegen@dgcb.ch deaktivieren. Ich habe dies nur mit beschränkt schlechtem Gewissen gemacht, denn die Adresse wurde nie so richtig verwendet (leider). Ein weiterer Vorstoss von mir (2 Jahre alt), der offenbar den Zeitgeist nicht getroffen hat.

Ich bin sicher, dass wir einen anderen Weg finden werden, um uns fliegerisch zu organisieren. Oder wir behalten einfach das bisherige System „Zufall“ bei. Oder natürlich den Vorschlag von eMail-Gränni Bartgeierli, der lieber einen SMS-Dienst hätte => das kostet was, wäre aber gar nicht mal so abwegig aus meiner Sicht. Das wäre mal ein Vorstand-Traktandum.

Eure SPAM sollten jetzt ein bischen weniger werden – kurzes ‚hahaha‘ von denen die wissen, dass SPAM über 90 % der Mails weltweit ausmacht. 😉

ändu

2 Gedanken zu „Mail-Verteiler deaktiviert“

  1. SMS – Service… – why not? – Das Natel hat jeder (fast) immer bei sich – den PC nict unbedingt…
    Der vin Mättu vorgeschlagene Service tönt gut. – Gibt’s Alternativen? – Über was sollte der Vorstand befinden?

Schreibe einen Kommentar zu beat Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.